Kerwakalender – Kirchweih in Oberfranken

Home
Kerwakalender - Kirchweih in Oberfranken
Lade Karte....

Datum/Zeit Veranstaltung
18.09.14 - 22.09.14
 
Kirchweih in Wonsees
Kerwaplatz Wonsees, Wonsees
24.09.14 - 29.09.14
 
Kirchweih Tannfeld
Kerwaplatz Tannfeld, Thurnau
25.09.14 - 29.09.14
 
Kasendorfer Kirchweih
Kerwaplatz Kasendorf, Kasendorf
28.09.14 - 29.09.14
 
Azendorfer Kirchweih
Kerwaplatz Azendorf, Thurnau
05.12.14 - 07.12.14
 
Weihnachtstöpfermarkt Thurnau
Schloss Thurnau, Thurnau

Begriffserklärung Kerwa

Die korrekte Bezeichnung lautet Kirchweih beziehungsweise Kirchweihe und hat offensichtlich einen religiösen Hintergrund. Bezeichnet wird so der Akt der Segnung einer christlichen Kirche, die damit für ihre Bestimmung vorbereitet wird.
Kerwa in und um Bayreuth (Landkreis Bayreuth)

Kellerfest Bocksrück

Das Kellerfest in Bocksrück ist zwar keine Kerwa im klassischen Sinne, jedoch trotzdem eine Erwähnung an dieser Stelle wert.

Kerwa in Mistelbach

Die Mistelbacher Kerwa zieht Ende August zahlreiche Besucher jeden Alters an.

Sommernachtsfest in der Eremitage

Das Sommernachtsfest in Bayreuth gilt als eines der schönsten und romantischsten Feste Frankens.

Bürgerfest in Bayreuth

Das Bürgerfest Bayreuth Anfang Juli ist ein fester Bestandteil des oberfränkischen Veranstaltungskalenders.

Kerwas rund um Bayreuth

In der Übersicht ‘Kerwa Bayreuth‘ finden Sie zahlreiche Kerwas und Kirchweihen im Landkreis Bayreuth.

Kerwa in und um Kulmbach (Landkreis Kulmbach)

Kulmbacher Bierwoche

Die Kulmbacher Bierwoche lockt jährlich bis zu 120.000 Besucher in die heimliche Hauptstadt des Bieres.

Limmersdorfer Lindenkirchweih (Linden-Kerwa)

Die Lindenkerwa in Limmersdorf (Ortsteil von Thurnau) findet jährlich unter und auf einer mehrere 100 Jahre alten Tanzlinde statt.

Fölschnitzer Zeltkerwa

Jährlich am zweiten Wochenende im September wird die Kerwa in Fölschnitz (Ortsteil von Ködnitz) gefeiert.

Kerwa in und um Bamberg (Landkreis Bamberg)

Burgebracher Kerwa

Die Burgebracher Kerwa findet jährlich am ersten Sonntag nach Michaeli (am 29. September) statt.

Bamberger Sandkerwa ®

Die Bamberger Sandkerwa ® (» Bamberg Sandkerwa) wird seit 1951 veranstaltet und gehört mit Sicherheit zu den jährlichen Highlight des fränkischen Kerwa-Kalenders.

Kerwas rund um Bamberg

Viele weitere Kerwas finden jährlich in und um Bamberg statt. In der Übersicht ‘Kerwa Bamberg‘ finden Sie viele davon.

Kerwa in und um Wunsiedel (Landkreis Wunsiedel)
Kerwa in und um Hof (Landkreis Hof)

Kerwa in Langenbach

Die Langenbacher Kärwa findet jährlich am dritten Wochenende im Oktober statt.

Kerwa in und um Kronach (Landkreis Kronach)

Wickendorfer Brückenfest

Anfang August veranstaltet der orstansässige Musikverein das Wickendorfer Brückenfest.

Kerwa in und um Kronach

In der Übersicht ‘Kerwa Kronach‘ finden Sie zahlreiche Kerwas und Kirchweihen in Kronach und im Landkreis Kronach.

Kerwa in und um Coburg (Landkreis Coburg)
Kerwa in und um Lichtenfels (Landkreis Lichtenfels)
Kerwa in und um Forchheim (Landkreis Forchheim)

Annafest in Forchheim

Das Annafest Forchheim wird 10 Tage lang stets um den 26. Juli eines jeden Jahres gefeiert.

Verschiedene regionalen Dialektbegriffe für Kirchweih (Kerwa)

Je nach Region sind verschiedene mundartliche Varianten gebräuchlich. (Quelle: Wikipedia)

  • Kirmes (aus “Kirchmesse”),
  • Kerb, Kirb, Kermes (in Hessen, im Spessart, Rheinhessen, Nordpfalz, Hunsrück und Saarland)
  • Kier (im Jossgrund und in Marjoß im Spessart)
  • Kemmes (in Nassau)
  • Kirbe oder Kerwe, Kärwe (in der Pfalz, der Kurpfalz und Teilen Baden-Württembergs),
  • Kerwa bzw. Kärwa (in Franken),
  • Kerm (speziell in Unterfranken),
  • Kirwa (in der westlichen, mittleren und nördlichen Oberpfalz und im östlichen Teil Frankens),
  • Käada und Kiada (in der südlichen Oberpfalz),
  • Kerms, Kermst, Kärms, Kärmst oder Kirmse (Sachsen und Thüringen)
  • Kirda, Kirtåg bzw. Kiritåg oder ganz offiziell Kirtag (aus „Kirchtag“) in Österreich
  • Kirda, Kirta in Altbayern.
  • Kilwi oder Kilbi in Baden oder Vorarlberg.
  • Kirwe im Vogtland.

Liste der Kirchweihen:

April

  • Thurnau. 14 Tage nach Ostern
  • Oberngrub bei Heiligenstadt. Sonntag um den 23.4.

Mai

  • Bodendorf bei Pegnitz. 1. Sonntag
  • Hungenberg bei Gößweinstein. 1. Sonntag
  • Kirchehrenbach (Walberlafest). 1. Sonntag im Mai
  • Regenthal bei Pottenstein. 1. Sonntag
  • Tiefenstürmig bei eggolsheim 1. Sonntag
  • Neunkirchen am Brand. 2. Sonntag
  • Rüssenbach bei Ebermannstadt. 2. Sonntag
  • Mistelgau. So nach Himmelfahrt
  • Mittelehrenbach bei Leutenbach. So. nach Himmelfahrt
  • Oberehrenbach bei Leutenbach. An Christi Himmelfahrt
  • Köttweinsdorf bei Waischenfeld. An Himmelfahrt
  • Ühleinshof bei Gößweinstein. An Himmelfahrt
  • Körzendorf bei Kirchahorn. Sonntag nach Himmelfahrt
  • Tiefenpölz bei Heiligenstadt. Sonntag nach Himmelfahrt
  • Schweinthal bei Egloffstein. Sonntag nach Himmelfahrt
  • Wohlmuthshüll bei Ebermannstadt. So. nach Himmelfahrt
  • Kersbach bei Forchheim. Sonntag vor Pfingsten
  • Tiefenhöchstadt bei Buttenheim. Sonntag vor Pfingsten
  • Burggaillenreuth bei Ebermannstadt. An Pfingsten
  • Hundshaupten bei Egloffstein. An Pfingsten
  • Saugendorf bei Waischenfeld. An Pfingsten
  • Serlbach bei Forchheim. Sonntag nach Pfingsten
  • Hagenbach bei Pretzfeld. 3. Sonntag
  • Hetzelsdorf bei Pretzfeld. 3. Sonntag.

Juni

  • Kauernhofen bei Eggolsheim. Immer nach Fronleichnam
  • Leutzdorf bei Gößweinstein. An Fronleichnam
  • Mistendorf bei Strullendorf. 2. Sonntag
  • Neuhaus bei Aufseß. Sonntag nach 20.6.
  • Wichsenstein bei Gößweinstein. Sonntag um den 20.
  • Baiersdorf. Sonntag um den 24.6.
  • Buckenreuth bei Ebermannstadt. Sonntag um den 24.6.
  • Hannberg bei Waischenfeld. Sonntag vor 24.6.
  • Heiligenstadt. Sonntag nach 24.6.
  • Moggast bei Ebermannstadt. Sonntag um 24.6.
  • Sanspareil bei Wonsees. Sonntag um 24.6.
  • Siegritz bei Heiligenstadt. Sonntag nach 24.6.
  • Schirnaidl bei Eggolsheim. Sonntag um den 24.
  • Peestenm Markt Kasendorf, 2. Sonntag
  • Pilgerndorf bei Hollfeld. Sonntag nach Fronleichnam
  • Stübig bei Scheßlitz. Sonntag nach Fronleichnam
  • Eschlipp bei Ebermannstadt. 3. Sonntag
  • Kirchenbirkig bei Pottenstein. 3 Sonntag
  • Trägweis bei Pottenstein. 3. Sonntag
  • Ketschendorf bei Buttenheim. Pfingstsonntag
  • Welschenkahl bei Kasendorf. An Pfingsten
  • Großenhüll bei Kasendorf. Sonntag nach Pfingsten
  • Türkelstein bei Gößweinstein. Sonntag nach Pfingsten
  • Schirradorf bei Kasendorf. 2. Sonntag nach Pfingsten
  • Egloffstein. 3. Sonntag nach Pfingsten
  • Röbersdorf bei Hirschaid. 3. Sonntag nach Pfingsten
  • Ermreuth bei Neunkirchen am Brand. 4. Sonntag
  • Bubenreuth: letztes Wochenende im Juni
  • Busbach bei Eckesdorf. Letzter Sonntag
  • Döllnitz bei Kasendorf. Letzter Sonntag
  • Hubenberg bei Waischenfeld. Letzter Sonntag
  • Langenloh bei Waischenfeld. Letzter Sonntag
  • Lilling bei Gräfenberg. Letzter Sonntag
  • Wolfsberg bei Obertrubach. Letzter Sonntag.

Juli

  • Bieberbach bei Egloffstein. Sonntag nach 29.6.
  • Busbach bei Eckersdorf. Sonntag nach 29.6.
  • Herzogenreuth bei Heiligenstadt. Sonntag nach 29.6.
  • Kunreuth. Sonntag nach 29.6.
  • Unterleinleiter. Sonntag um 29.6
  • Bernheck bei Plech. 1. Sonntag
  • Donndorf bei Eckersdorf. 1. Sonntag
  • Drosendorf bei Eggolsheim. 1. Sonntag
  • Erlach bei Hirschaid. 1. Sonntag
  • Eschen bei Eckersdorf. 1. Sonntag
  • Heubsch bei Kasendorf. 1. Sonntag
  • Heroldsberg bei Waischenfeld. 1. Sonntag
  • Hochstahl bei Aufseß. 1. Sonntag
  • Kleinbuchfeld bei Hirschaid. 1. Sonntag
  • Kleinhüll bei Kasendorf. 1. Sonntag
  • Kohlstein bei Gößweinstein. 1. Sonntag
  • Langensendelbach. 1. Sonntag
  • Pretzfeld. Sonntag um den Kilianstag (8.7.)
  • Pödeldorf bei Litzendorf. 1. Sonntag
  • Senftenberg bei Buttenheim. 1. Sonntag
  • Strullendorf. 1. Sonntag
  • Unterzaunsbach bei Pretzfeld. 1. Sonntag
  • Wadendorf bei Plankenfels. 1. Sonntag
  • Wannbach bei Pretzfeld. 1. Sonntag
  • Weißenohe. 1. Sonntag
  • Wolfsberg bei Obertrubach. 1. Sonntag
  • Adlitz bei Kirchahorn. 2. Sonntag
  • Almos bei Hiltpoltstein. 2. Sonntag
  • Amlingstadt bei Strullendorf. 2. Sonntag
  • Eckersdorf. 2. Sonntag
  • Eichenstruth bei Betzenstein. 2. Sonntag
  • Engelmannsreuth bei Creußen. 2. Sonntag
  • Dorfhaus bei Weißenohe. 2. Sonntag
  • Drügendorf bei Eggolsheim. Sonntag vor dem 20.7.
  • Gasseldorf bei Ebermannstadt. 2. Sonntag
  • Gollenbach bei Mistelgau. 2. Sonntag
  • Ottenhof bei Plech. 2. Sonntag
  • Roßdorf a. F. bei Strullendorf. 2 Sonntag
  • Schönfeld bei Hollfeld. 2. Sonntag
  • Stackendorf bei Buttenheim. 2. Sonntag
  • Untertrubach bei Obertrubach. 2. Sonntag
  • Waischenfeld. Parkfest. 2. Sonntag
  • Welkendorf bei Hollfeld. 2. Sonntag
  • Wernsdorf bei Strullendorf. 2. Sonntag
  • Wolkenstein bei Ebermannstadt. 2. Sonntag
  • Zedersitz bei Kasendorf. 2. Sonntag
  • Baad bei Neunkirchen am Brand. 2./3. Sonntag
  • Brunn bei Heiligenstadt. 3. Sonntag
  • Breitenlesau bei Waischenfeld. 3. Sonntag
  • Funkendorf bei Creußen. 3. Sonntag
  • Leesten bei Strullendorf. 3. Sonntag
  • Möchs bei Hiltpoltstein. 3. Sonntag
  • Sassanfahrt bei Hirschaid. Sonntag nach 13. Juli
  • Sollenberg bei Gräfenberg. 3. Sonntag
  • Willenreuth bei Pegnitz. 3. Sonntag
  • Troschenreuth bei Pegnitz. 3. Sonntag
  • Thurnau. Sonntag nach 25.7.
  • Forchheim (Annafest). 10 Tage um den 26.7.
  • Windischgaillenreuth bei Ebermannstadt. 3. Sonntag
  • Teuchatz bei Heiligenstadt. Sonntag um 25.7.
  • Niedermirsberg bei Ebermannstadt. Sonntag vor 25.7.
  • Affalterthal bei Egloffstein. 3. Sonntag
  • Hüll bei Betzenstein. 3. Sonntag
  • Weingarts bei Kunreuth. 3. Sonntag
  • Würgau bei Scheßlitz. 3. Sonntag
  • Bronn bei Pegnitz. 4. Sonntag
  • Buchau bei Pegnitz. 4. Sonntag
  • Elbersberg bei Pottenstein. 4. Sonntag
  • Illafeld bei Betzenstein. 4. Sonntag
  • Neudorf bei Kasendorf. 4. Sonntag
  • Plösen bei Mistelgau. 4. Sonntag
  • Regensberg bei Kunreuth. 4. Sonntag
  • Spies, bei Betzenstein. 4. Sonntag
  • Tüchersfeld bei Pottenstein. 4. Sonntag
  • Albertshof bei Muggendorf. Letzter Sonntag
  • Bärnfels bei Obertrubach. Letzter Sonntag
  • Hohenschwärz bei Gräfenberg. Letzter Sonntag
  • Kirchahorn. Letzter Sonntag
  • Kleinsendelbach bei Dormitz, Letzter Sonntag
  • Schressendorf bei Plankenfels. Letzter Sonntag

August

  • Althaidhof bei Creußen. 1. Sonntag
  • Bieberswöhr bei Creußen. 1. Sonntag
  • Dormitz. 1. Sonntag
  • Gräfenberg. 1. Sonntag
  • Hagenau bei Baiersdorf. 1. Sonntag
  • Hundsdorf bei Obertrubach. 1. Sonntag
  • Neudorf bei Muggendorf. 1. Sonntag
  • Oberwaiz bei Eckersdorf. 1. Sonntag
  • Pegnitz-Lohesiedlung. 1. Sonntag
  • Straßgiech bei Scheßlitz. 1. Sonntag
  • Unternschreez bei Creußen. 1. Sonntag
  • Weidensees bei Betzenstein. 1. Sonntag
  • Wiesengiech bei Scheßlitz. 1. Sonntag
  • Zeubach bei Waischenfeld. 1. Sonntag
  • Bösenbirkig bei Gößweinstein. 2. Sonntag
  • Ebersbach bei Neunkirchen am Brand. 2. Sonntag
  • Frankenhaag bei Mistelgau. 2. Sonntag
  • Friesen bei Hirschaid. 2. Sonntag
  • Horlach bei Pegnitz. 2. Sonntag
  • Lohndorf und Tiefenellern bei Litzendorf. 2. Sonntag
  • Muggendorf. 2. Sonntag
  • Neuses-Poxstall bei Ebermannstadt. 2. Sonntag
  • Obertrubach. 2. Sonntag
  • Pfaffenberg bei Kirchahorn. 2. Sonntag
  • Pinzberg. 2. Sonntag
  • Püttlach bei Pottenstein. 2. Sonntag
  • Trainmeusel bei Muggendorf: 2. Sonntag
  • Tröbersdorf bei Eckersdorf. 2. Sonntag
  • Weiher bei Hollfeld. 2. Sonntag
  • Weingarts bei Kunreuth. 2. Sonntag
  • Wellerstadt bei Baiersdorf. 2. Sonntag
  • Wohlmannsgesees bei Muggendorf: 2. Sonntag
  • Oberailsfeld bei Kirchahorn. Sonntag nach 15.8.
  • Plankenfels. Sonntag nach 15.8.
  • Schlaifhausen bei Wiesenthau. Sonntag nach 18.8.
  • Ermreus bei Kunreuth. 3. Sonntag
  • Donndorf. 3. Sonntag
  • Geschwand bei Obertrubach. 3. Sonntag
  • Hetzles bei Dormitz, 3. Sonntag
  • Kleinkirchenbirkig bei Pottenstein. 3. Sonntag
  • Neudorf bei Pegnitz. 3. Sonntag
  • Schanz bei Eckersdorf. 3. Sonntag
  • Thuisbrunn bei Gräfenberg. 3. oder 4. Sonntag
  • Voigendorf bei Muggendorf. 3. Sonntag
  • Vorlahm bei Eckersdorf. 3. Sonntag
  • Hohenpölz bei Heiligenstadt. Sonntag um 10.8.
  • Glashütten. Sonntag vor dem 24.8.
  • Burggrub bei Heiligenstadt. Sonntag um 24.8.
  • Kappel bei Hiltpoltstein. Vorletzter Sonntag
  • Kemmathen bei Hiltpoltstein. Vorletzter Sonntag
  • Unterleinleiter. Sonntag nach 24.8.
  • Pottenstein. 3. oder 4. Sonntag (um 24.8.)
  • Egloffstein. Sonntag nach 24.8.
  • Limmersdorf bei Thurnau. Um den 24.8. oder So. danach
  • Wiesentfeld bei Hollfeld. Vorletzter Sonntag
  • Zeegendorf bei Strullendorf. 3. Sonntag
  • Buttenheim. 4. Sonntag
  • Eichenbirkig bei Waischenfeld. 4. Sonntag
  • Engelhardsberg bei Muggendorf. 4. Sonntag
  • Heckenhof bei Aufseß. 4. Sonntag
  • Neustädtlein bei Eckersdorf. 4. Sonntag
  • Pegnitz. 4. Sonntag
  • Freienfels bei Hollfeld. Letzter Sonntag
  • Igelsdorf bei Baiersdorf. Letzter Sonntag
  • Kirchehrenbach. Letzter Sonntag.
  • Löhlitz bei Waischenfeld. Letzter Sonntag.
  • Plech. Letzter Sonntag
  • Rosenbach bei Neunkirchen am Brand. Letzter Sonntag
  • Seigendorf bei Hirschaid. Letzter Sonntag
  • Scheßlitz. Letzter Sonntag

September

  • Betzenstein. 1. Sonntag
  • Dobenreuth bei Pinzberg. 1. Sonntag
  • Drügendorf bei Eggolsheim. 1. Sonntag
  • Frankendorf bei Buttenheim. 1. Sonntag
  • Feulersdorf bei Kasendorf. 1. Sonntag
  • Geisfeld bei Strullendorf. 1. Sonntag
  • Großenbuch bei Neunkirchen am Brand. 1. Sonntag
  • Großenohe bei Hiltpoltstein. 1. Sonntag
  • Hintergereuth bei Kirchahorn. 1. Sonntag
  • Hohenmirsberg bei Pottenstein. 1. Sonntag
  • Kainach bei Hollfeld. 1. Sonntag
  • Leups bei Pegnitz. 1. Sonntag
  • Pittersdorf bei Hummeltal. 1. Sonntag
  • Sachsendorf bei Aufseß. 1. Sonntag
  • Stechendorf bei Hollfeld. 1. Sonntag
  • Truppach bei Mistelgau. 1. Sonntag
  • Zochenreuth bei Aufseß. 1. Sonntag
  • Bernheck bei Plech. 2. Sonntag
  • Brünnberg bei Kirchahorn: 2. Sonntag
  • Buckenhofen bei Forchheim. 2. Sonntag
  • Büchenbach bei Pegnitz. 2. Sonntag
  • Drosendorf bei Hollfeld. 2. Sonntag
  • Drosendorf bei Eggolsheim. 2. Sonntag
  • Ebermannstadt. 2. Sonntag
  • Elsenberg bei Pinzberg. 2. Sonntag
  • Gösseldorf bei Waischenfeld. 2. Sonntag
  • Hagenbach beiPretzfeld. 2. Sonntag
  • Hetzelsdorf bei Pretzfeld. 2. Sonntag
  • Hirschaid. Sonntag der dem 8.9. am nächsten ist
  • Hollfeld. 2. Sonntag
  • Leutzdorf bei Göweinstein. 2. Sonntag
  • Litzendorf. 2. Sonntag
  • Oberehrenbach bei Leutenbach. 2. Sonntag
  • Pettendorf bei Hummelatal. 2. Sonntag
  • Reizendorf bei Kirchahorn: 2. Sonntag
  • Seidmar bei Leutenbach. 2. Sonntag
  • Seitenbach bei Mistelgau. 2. Sonntag
  • Treppendorf bei Hollfeld. 2. Sonntag
  • Unterstürmig bei Eggolsheim. 2. Sonntag
  • Waidach bei Pottenstein. 2. Sonntag
  • Aufseß. 3. Sonntag
  • Creußen. 3. Sonntag
  • Eckersdorf. 3. Sonntag
  • Gunzendorf bei Buttenheim. 3. Sonntag
  • Gosberg. 3. Sonntag
  • Kühlenfels bei Pottenstein. 3. Sonntag
  • Leupoldstein. 3. Sonntag
  • Lützelsdorf bei Pretzfeeld. 3. Sonntag
  • Mistelgau. 3. Sonntag
  • Ortspitz bei Leutenbach. 3. Sonntag
  • Walkersbrunn bei Gräfenberg. 3. Sonntag
  • Wonsees. 3. Sonntag
  • Birkenreuth bei Muggendorf. 4. Sonntag
  • Haag bei Creußen. 4. Sonntag
  • Hiltpoltstein. 3. oder 4. Sonntag
  • Kasendorf. 4. Sonntag
  • Lindenhardt bei Creußen. 4. Sonntag
  • Oberfellendorf bei Streitberg. 4. Sonntag
  • Niederfellendorf bei Streitberg: 4. Sonntag
  • Obernsees bei Mistelgau. 4. Sonntag
  • Pleofen bei Eckersdorf. 4. Sonntag
  • Streitberg. 4. Sonntag
  • Störnhof bei Streitberg: 4. Sonntag
  • Wiesenthau. 4. Sonntag
  • Azendorf bei Kasendorf. Letzter Sonntag
  • Dreuschendorf. Letzter Sonntag
  • Kirchahorn. Letzter Sonntag
  • Seelig bei Waischenfeld. Letzter Sonntag
  • Gräfenberg (Michaeliskerwa). Sonntag vor 29.9.
  • Pretzfeld. Sonntag nach Michaeli (29.9.)
  • Oberngrub bei Heiligenstadt. Letzter Sonntag

Oktober

  • Dürrbrunn bei Unterleinleiter. 1. Sonntag
  • Neuhaus bei Aufseß. 1. Sonntag
  • Neunkirchen am Brand. 1. Sonntag
  • Schlehenmühle bei Egloffstein. 1. Sonntag
  • Waischenfeld. 1. Sonntag (Suttenkirchweih)
  • Siegritz bei Heiligenstadt. 2. Sonntag nach 29.9.
  • Dietzhof bei Leutenbach. 2. Sonntag
  • Heiligenstadt. 2. Sonntag nach 29.9.
  • Krögelstein bei Hollfeld. 2. Sonntag
  • Langenreuth bei Pegnitz. 2. Sonntag
  • Leutenbach. 2. Sonntag
  • Nankendorf bei Waischenfeld. 2. Sonntag
  • Neuses bei Eggolsheim. 2. Sonntag
  • Reuth bei Forchheim. 2. Sonntag
  • Weidenhüll bei Pottenstein. 2. Sonntag
  • Weigelshofen bei Eggolsheim. 2. Sonntag
  • Thurnau. Sonntag vor dem 16.10.
  • Tiefenlesau bei Hollfeld. Sonntag nach 20.10.
  • Burk bei Forchheim. 3. Sonntag
  • Ebermannstadt-Breitenbach. 3. Sonntag
  • Götzendorf bei Eggolsheim. 3 Sonntag
  • Hohenpölz bei Heiligenstadt. 3. Sonntag
  • Lohe bei Eckersdorf. 3. Sonntag
  • Kauernhofen bei Eggolsheim. 3. Sonntag
  • Schirradorf bei Kasendorf. 3. Sonntag
  • Trockau bei Pegnitz. 3. Sonntag
  • Veilbronn bei Heiligenstadt. 3. Sonntag
  • Wohnsgehaig bei Mistelgau. 3. Sonntag
  • Affalterthal bei Egloffstein. 4. Sonntag
  • Bieberbach bei Egloffstein. Sonntag nach Affalterthal
  • Bammersdorf bei Eggolsheim. 4. Sonntag
  • Draisendorf bei Muggendorf: 4. Sonntag
  • Eggolsheim. 4. Sonntag
  • Hubenberg bei Waischenfeld. 4. Sonntag
  • Rettern bei Eggolsheim. 4. Sonntag
  • Untertrubach bei Obertrubach. Letzter Sonntag
  • Volsbach bei Kirchahorn. Letzter Sonntag

November

  • Siegritzberg bei Waischenfeld. 1. Sonntag
  • Großenhüll bei Kasendorf. Sonntag um 11.11.
  • Tiefenpölz bei Heiligenstadt. Sonntag um 11.11.
  • Schnabelwaid. 2. Sonntag
  • Wüstenstein bei Muggendorf. 2. Sonntag
  • Hochstahl. Sonntag nach dem 10.11.
  • Melkendorf bei Litzendorf. Sonntag vor Volkstrauertag
  • Sanspareil bei Wonsees. Sonntag nach Volkstrauertag
  • Wichsenstein bei Gößweinstein. Sonntag um den 20.11.

Dezember

  • Herzogenreuth bei Heiligenstadt. Sonntag um 6.12.

CONTENTS

Liste

Copyright © 2006-2014 Oberfranken Blog - in-oberfranken.de